Kampf um den Aufstieg – Puderbacher Handballer wollen in die Landesliga

tw
Aaron Haney im Puderbacher Tor zeigt schon seit Wochen Topform und entschärft auch diesem Ball mit vollem Körpereinsatz. 
Foto: Michael Wiezorke
 
 


















Spitzenspiel der Bezirksliga  

18:00 Uhr:  SF09 1. Mannschaft vs. TV Güls. 

Am Samstag, 28. Februar um 18 Uhr kommt es zum vorentscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Landesliga. Die Puderbacher Herren kreuzen die Klingen mit der starken Vertretung der Koblenzer Vorstädter aus Güls. Der TV Güls kann auf eine traditionsreiche Handballgeschichte zurückblicken. Vor Jahren war man eine feste Größe in der 3. Liga (damals Regionalliga) und der Handballsport ist im Dorf fest verwurzelt. So ist es nicht verwunderlich, dass man mit Güls auf eine spielstarke und clevere Mannschaft trifft, die sich durch eine gesunde Mischung aus Erfahrung und Spielwitz auszeichnet. Das deutlich bessere Torverhältnis der Koblenzer Vorstädter spricht eine deutliche Sprache. Zwar musste man sich im Hinspiel nach tollem Kampf vor über 100 Zuschauern und starker Leistung beider Teams mit nur 2 Toren geschlagen geben, für das anstehende Heimspiel aber sind die Karten neu gemischt: In dieser Saison sind die Puderbacher in heimischer Halle ungeschlagen und können mit breiter Brust an die Aufgabe herangehen. 



Vorschau auf Samstag, 28. Februar

Schon ab 13 Uhr spielen einige Jugendteams: 
13:00 Uhr: weibl. E-Jugend SF09 Puderbach – JSG Altenkirchen/Hamm 
14:30 Uhr: männl. C2-JugendSF09 Puderbach – HSG Römerwall
16:00 Uhr: männl. B-Jugend SF09 Puderbach – HSV Rhein/Nette
18:00 Uhr:  SF09 1. Mannschaft vs. TV Güls. 


Quelle: blick-aktuell



weitersagen !