Die Herren gewinnen verdient im Spitzenspiel der Bezirksliga Rhein/WW

Ergebnis Herren

Nach dem Sieg der Damenmannschaft, wollten die Herren es ihnen gleichtun und gegen den direkten Tabellennachbarn (2. und 3. Platz) HSG Bad Ems/Bannberscheid VI punkten. Im ersten Spielabschnitt konnte die Achse Mitte/Kreis des Gasts noch die eine oder andere Lücke in der Abwehr finden und somit leicht Tore zuerzielen, aber je weiter das Spiel fortschritt, desto besser konnte das junge Team aus Puderbach sich stabilisieren und zunehmend die Oberhand gewinnen. Mit einer knappen Führung ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff konnten die zahlreichen Zuschauer sehen, dass die Gangart etwas härter wurde. Somit kam es zu mehreren Zeitstrafen, welche besonders Spieler auf Seiten der HSG traffen. Die so entstandenen Überzahlsituationen konnten mit hohem Tempo und einigen Gegenstößen erfolgreich genutzt werden und ein sicheres Polster von 9 Toren war auf der Anzeigetafel zusehen. Durch diese Vorentscheidung ließ die Intensität des Spiels wieder nach und es konnte ein sicherer, aber kämpferisch anspruchsvoller 26:20 Sieg eingefahren werden.~kb

weitersagen !