Herren im letzten Heimspiel des Jahres erfolgreich

Am 05.12 kam der Landesliga Absteiger TuS Kaisersesch zum letzten Heimspiel im Kalenderjahr nach Puderbach. Nach dem schwachen Spiel in Kobern-Gondorf in der Vorwoche sollte nun wieder ein Sieg eingefahren werden. Der Gegner war, sowohl von den Ergebnissen, als auch vom Namen her eine große Unbekannte, so dass keiner wusste was ihn erwartet. Dennoch war die Marschroute sehr klar formuliert, denn konsequente Abwehrarbeit und schnelles Umschaltspiel hat sich bisher häufig als erfolgsversprechend erwiesen. Dies wurde auch konsequent durchgesetzt, sodass es bereits nach einer Minute 2:0 stand. Die Bemühungen der Gäste wurden im Keim erstickt, somit war bereits nach kurzer Zeit allen Beteiligten klar, dass es für sie heute nichts zu holen geben würde. Die Partie nahm ihren Lauf, Puderbach konnte verschiedene taktische und personelle Elemente testen, Kaisersesch war trotz des frustrierenden Spielverlaufs und einer sehr dünn besetzten Bank ein fairer Gegner, was nicht unbedingt selbstverständlich ist. 33:18 war der deutliche Endstand in einem sehr unterhaltsamen Spiel. ~kb

weitersagen!