Puderbacher Herren starten erfolgreich in das neue Jahr

Zum Auftakt der Rückrunde ging es zum TuS Horchheim II, wo die bisher erfolgreiche Saison weiter fortgesetzt werden sollte. Auch wenn die Horchheimer Mannschaft sich im unteren Tabellendrittel befand, war Vorsicht geboten, da sie zuletzt auch das Team aus Weibern schlagen konnte.

Der Beginn des Spiels war sehr ausgeglichen und von zahlreichen Fehlversuchen auf beiden Seiten geprägt. Der Gastgeber konnte durch einige Unkonzentriertheit in der Puderbacher 5:1 Deckung mit zeitweise drei Toren in Führung gehen. Nach dieser kurzen Schwächephase, gelang es den Westerwäldern, aber einige sehenswerte Gegenstöße zu laufen und mit einer Führung von vier Toren in die Pause zu gehen. Nach Wiederanpfiff wurde es noch einmal kurzzeitig knapp, da Horchheim auf zwei Tore heran kam. Mit konsequentem Tempospiel und einer nun an sehr guten Abwehr wurde im weiteren Spielverlauf deutlich, dass der Sack zu war. Verdient konnten die zwei Punkte mit einem 35:29 eingefahren werden.
Besonders erwähnenswert war eine Aktion der Gastgeber, in der ein Spieler Puderbachs eine Rote Karte, wegen einer „Notbremse“ erhalten sollte, aber sein Gegenspieler sehr fair zugab nicht getroffen worden zu sein. Ganz großer Sport, der absoluten Respekt verdient!

Am Kommenden Samstag (23.01) findet um 19:00 das nächste Heimspiel gegen die TG Boppard statt. Kommt und feuert das Team an.~kb

weitersagen!