Mädels halten lange mit und brechen in den letzten 10 Minuten ein.

 22105823291_07a7cd41bf_o

 

wD-Jugend – TV Engers 15:20

Eine spannende erste Halbzeit gab es in Puderbach zu sehen. In einem guten D-Jugend Spiel konnten unsere Mädchen immer wieder zum ausgleich kommen. Über  1:1, 4:4, 6:6, 8:8 war man nur kurz vor der Pause etwas unkonzentriert und lies die Gäste erstmals mit 2 Toren zum 8:10 in Führung gehen.
Besonders das Spiel über den Kreis.mit Emilie Halfmann,
brachte Gefahr und immer wieder konnte sich Emely Menke auszeichnen. Auch Erisa Merovci hatte einige sehr gute Chancen, wurde aber oft in letzter Sekunde entscheidend am Torwurf gestört.
Im 2. Abschnitt das selbe Bild Puderbach kämpfte und konnte wieder auf ein Tor verkürzen. So ging es nun hin und her. 11:12, 13:14, 14:15.
Doch jetzt gingen die Kräfte aus, da 4 Spielerinnen schon mit starker Erkältung in die Partie gegangen waren. Engers zog auf 14:19 weg. Die Entscheidung.
Entstand war dann 15:20, schade hatte man das Spiel doch so lange offen gestalten können.

Es spielten :
Tor : Josie Verweij
Feld : Emilie Halfmann (6), Emily Schedler, Ronja Krischer, Tabea Velden, Amelie Melcher (1), Erisa Merovci (2), Emely Menke (6), Abresha Muja, Laura Leichner und Antonia Bernhard

weitersagen!