Tabellenführung gegen neuen Tabellenführer verloren Erste Saisonniederlage gegen die HSG Remagen/ Sinzig/ Ahrweiler

Im sechsten Spiel der Saison hat es junge Erste erwischt und mit 22:28 (Halbzeit 10:15) musste die erste Saisonniederlage quittiert werden.
Obwohl sowohl Jason als auch Lukas eingesetzt werden konnten, verschlief die Erste den Spielbeginn. Bereits nach 7 Minuten beim Stand von 1:6 (!!) war Trainer Michael gezwungen, die erste Auszeit zu nehmen. Im Angriff wurden die Bälle zu leicht verloren und ermöglichte den Gästen immer wieder einfach Tore über den Gegenstoß.
Nach der Auszeit war die Mannschaft zwar besser eingestellt, agierte aber im Angriff weiterhin glücklos und konnte somit bis zur Halbzeit immerhin die Abstand gleichhalten. Aber auch in der zweiten Halbzeit, für die man sich viel vorgenommen hatte, zeigte sich das gleiche Bild: obwohl die Abwehr nun sicherer stand und viele Bälle erobert werden konnten, wollte der Ball einfach nicht ins Tor. Gleich drei Gegenstöße und somit die Chance heran zu kommen, konnten nicht verwertet werden. Erst kurz vor Schluss keimte beim 22:25 noch etwas Hoffnung auf, die die Gäste jedoch routiniert vereitelten.
Am Ende kamen die Gäste dank ihrer Routine und Erfahrung sowie einem überragenden Rückraumspieler Enke zu einem auch in dieser Höhe nicht unverdienten Erfolg.
Trotz der Niederlage war Trainer Michael nicht völlig unzufrieden: „Natürlich ist es schade, dass wir in diesem Spitzenspiel unser Leistungsvermögen nicht abrufen konnten. Aber die Mannschaft hat nie aufgegeben und bis zum Schluss gekämpft.“ Aber Michael sieht die Gründe für die Niederlage noch woanders: „Es kann nicht sein, dass uns aufgrund von irgendwelchen Aufbauarbeiten für Karate- oder Fußballveranstaltungen zwei Wochen nach Gang am Freitagabend die Halle nicht zur Verfügung steht. Man kann auch nach 21 Uhr oder Samstagmorgen aufbauen. Diese Einheiten haben mir gefehlt, weil ich nur dann berufsbedingt die ganze Mannschaft zur Verfügung habe und es die einzige Einheit in der großen Halle ist.“

Es spielten: Aron, Philip; Momo, Heini, Carlos, Sammy, Flo, Carsten, Jason, Dusan, Lukas, Maik, Martin

31142328786_a3a3c0f0b6_o 30810204780_c83b631159_o 30810577900_c45c0d5e1a_o 30811041720_3eeb0cc933_o 31034327722_e08afa9ed3_o 31063615701_e229829489_o 31141613316_1294891821_o

.

flickr

.

zum Album