Abschiede beim Saisonabschluss der zweiten Herrenmannschaft

Oldies Martin und Josef verabschieden sich in den Handballruhestand

Am vergangenen Samstag trafen sich die Herren der 2.Mannschaft zu Ihrem letzten Saisonspiel in der Puderbacher Sporthalle. Es ging gegen die 3. von der HSV Rhein Nette. Ohne 4 Rückraumstammspieler und mit den beiden “ Hornis“ aus der ersten Mannschaft  ging es hoch motiviert ins Match. Wollte man doch einiges aus dem Hinspiel gut machen. Dort verlor man in einer kuriosen Schlußphase knapp mit 3 Toren.  Da der  alt bewährte Innenblock auf irgendeiner Skipiste im Vorarlberg unterwegs war stellten die Puderbacher kurzerhand von ihrer üblichen Abwehrformation 6:0 auf eine 5:1 Defensive um. Dieses sollte sich als absolute richtige Entscheidung erweisen.  Konnten die Gäste die Partie anfänglich noch offen gestalten ( von 2:1 über 3:3 bis zum 5:4) taten sie sich gegen eine flink agierende und gut zupackende Abwehr immer schwerer ein Tor zu erzielen. Die Heimmannschaft dagegen fuhr einen Tempogegenstoss nach dem anderen. Dazu kam dass „Hexeroldie“ Martin gar keine Lust hatte irgendeinen leichten Ball in die Kiste zu lassen. Bis zur 25 Minute hielt er grandios um dann in der gleichen Minute unter Standing Ovation seine aktive Spieler Laufbahn zu beenden.  Der Tempo-Angriff rollte weiter und so kam  dass es zur Halbzeit zu einem Spielstand von 19:7 kam. In der Pause hatte der Coach nicht viel zu kritisieren. Lediglich die Forderung dieses Spiel seriös nach Hause zu fahren stand im Raum. So kam es dann auch… Die Abwehr ließ, bedingt durch einige personelle Umstellungen in der Aufstellung etwas nach aber die Angriffe wurden weiterhin konsequent umgesetzt. Dazu kam das nun auch die Gäste nur noch um Schadensbegrenzung fighteten. Es kam wie es kommen musste: ein deutlicher und hochverdienter  30:17 Heimsieg stand am Ende zu Buche und jeder Spieler kam zum Saisonabschluß noch mal zum Einsatz.  Ist noch zu sagen dass sich auch unser Josef, genau wie Martin, aus dem aktiven Handball zurückzieht. Beide werden in der neuen Saison neue Aufgaben im Jugendbereich der Sportfreunde Puderbach übernehmen. Vielen Dank für euren Einsatz und viel Spaß und Erfolg bei eurer neuen Aufgabe….bleibt sauber!

Zu allerletzt noch ein großes Dankeschön der 2. Mannschaft an alle die einen  reibungslosen Ablauf garantiert haben:

natürlich die „Erste“ mit Ihrem Trainer Michael , die immer bei Personalnot ausgeholfen haben!

An Ralf, Gabi, Armin, Maik und Yvonne am Zeitnehmertisch !!!

An die diversen Muttis und Familien welche regelmäßig auf  Mann, Frau, Freund,  Bruder  oder Sohn verzichten mussten … und dann auch noch Trikots gewaschen/genäht haben…. und zum Ende an alle die der Autor vergessen hat (nicht persönlich/böse gemeint 😉

Es spielten und kämpften für die SF 09 Puderbach II:

Martin, Philipp, Bördi, Filip, Nico, Toni, Sebastian, Kevin, Mario, Phillip, Ardi, Florian, Lucas und Momo  zum

Abschluss nicht dabei: Lars, Jonas, Rene, Josef (heute als Gast auf der Bank )