Verdienter Arbeitssieg für die mC:

HV Miehlen – Wölfe Puderbach 31:33 Tore (16:13)

Am Samstag den 04.03.2017 waren unsere Jung-Wölfe zu Gast beim HV Miehlen in Nasstätten. Nach der letzten Heimspiel-Niederlage gegen die Jungs aus Andernach zeigten die Wölfe, dass sie ihren Kampfgeist nicht verloren hatten und auch ein anfänglicher Rückstand konnte durch eine geschlossene und willensstarke Teamleistung bis zum Ende des Spiels gedreht werden. Zur Halbzeit musste man sich allerdings noch mit einem 16:13 Rückstand zufrieden geben. In der zweiten Halbzeit drehten die Jungwölfe dann aber richtig auf und konnten durch schnelle Tempogegenstöße wichtige Tore erzielen und in Führung gehen. Zum Ende der zweiten Halbzeit wurde es dann leider wiedermal zu hektisch bzw. man agierte zu kopflos und der Gastgeber konnte zum 30:30 ausgleichen. Im  anschließenden Teamtimeout unseres Trainers Fernando Stein etwa drei Minuten vor Schluss konnte er seine Jungs wieder beruhigten „und in Spur bringen“ und somit  einen  31:33-Tore-Sieg nach Hause fahren. Mit dieser Teamleistung konnten die Jungs ihrer Tabellenführung weitere Stabilität geben. Einziger Wehrmutstropfen des Spiels ist die Verletzung unseres Kreisspielers Julian Bauer, der dem Team nun für ca. 2 Wochen nicht zur Verfügung steht. Auf diesem Weg wünschen wir ihm gute Besserung.

Für Puderbach spielten:

Louis Schlotterbeck TW, Daniel Heringer TW, Joel Stein, Tino Weigelt, Philipp Marx, Tamino Triantafilidis, Kevin Waigel, Robin Decker, Mika Wiezorke, Andre Walger, Eric Eenhuis, Michel Sielaff und Julian Bauer

One thought on “Verdienter Arbeitssieg für die mC:

Comments are closed.