weibliche D-Jugend mit hohem Auswärtssieg 25:6

Am 1 April reisten unsere Mädels zu den SF Neustadt. Von Beginn an zeigten sie eine starke und konzentrierte Leistung. Mit Leonie Runkel stand heute eine Feldspielerin im Tor, da man der Etatmäßigen Torfrau Josie Verweij mal die Möglichkeit im Feld mitzuspielen geben wollte. Die Wölfinnen mussten nur einmal zum 1:1 den Ausgleich hinnehmen ansonsten bestimmten sie das Geschehen in der ersten Halbzeit. So konnte man sich über 1:1 , 2:5, 2:11 bis zum Halbzeitstand von 4:14 absetzen. Im zweiten Durchgang war man zunächst etwas hektisch in den Angriffsaktionen, so wurden einige Bälle verloren oder frei vor dem Tor verworfen. Doch die Mädchen fingen sich wieder und dank einer sehr guten Abwehrleistung konnte man sich über 4:16 , 5:19 zu einem klaren und verdienten 6:25 Sieg spielen. Besonders zu erwähnen sind die 6 Tore von Tabea Velten bei der endlich den Knoten geplatzt ist.

Es Siegten : Tor : Leonie Runkel Feld : Erisa Merovci (6 Tor), Tabea Velten (6) , Amelie Melcher (2), Emely Menke (7), Abresha Muja, Antonia Kiel, Antonia Bernhard (2), Fiona Ashani und Emely Halfmann (1)