Puderbacher HB Damen wieder im Vorbereitungsmodus, dann Heimspiel !

Die Puderbacher Handball Damen sind seit Montag, 18. September wieder! im Vorbereitungsmodus. Dabei hatten wir uns schon so sehr auf den Saisonauftakt gefreut und voll motiviert. Aber leider hat Grün Weiß Mendig unerwartet und sehr kurzfristig seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurück gezogen. Jetzt verlängert sich die durchaus gute Vorbereitung, die in den unterschiedlichsten Konstellation  abgewickelt wurde um weitere 11 Tage und 4  Trainingseinheiten.  Gut ist, dass wir jetzt mit einem Heimspiel in die neue Saison gehen können. Gegner am 30. September, um, 17.30 Uhr wird die HSG aus Sinzig, Remagen und Ahrweiler. Gut ist auch, dass zwei zur Zeit verletzte und kranke Spielerinnen bis dahin wieder fit sind, denn Ausfälle, bei dem ohnehin sehr begrenzten Kader, sollten wir möglichst vermeiden.

Nachdem beim HVR Pokalspiel gegen TUS Bannberscheid, Rheinlandliga, nicht viel zu holen war, 9:38 verliefen die anderen 3 Vorbereitungsspiele sehr gut, obwohl beide Mannschaften in höheren Ligen unterwegs sind. Eins davon konnten wir sogar für uns entscheiden. Die Mannschaft  hat gut motiviert die vor genannte Saisonvorbereitung  trainiert und 24 Einheiten, sowie ein Wochenend-Trainingslager absolviert.  Jetzt geht es dann doch endlich los und wenn alle Spielerinnen unverletzt bleiben, werden die Zuschauer ein gutes Spiel der Wölfe Ladies sehen. Denn der sensationell gute Teamspirit soll nicht getrübt werden.

Auftaktspiele in eine neue Saison haben immer  einem speziellen Charakter, Nervosität, wurde alles trainiert, sind wir fit, hat der Trainer uns gut eingestellt!, darum würde die Mannschaft, sowie der neue Trainer  sich freuen, wenn der Zuspruch für die Mannschaft auf dem Spielfeld zu spüren wäre, also auf Handballfans von den Sportfreunden Puderbach, ab in die Halle am 30. September. Motto:# wir rocken die Mädels zum Sieg.