Abteilungsleiter Handball

Verdienter Arbeitssieg für die mC:

HV Miehlen – Wölfe Puderbach 31:33 Tore (16:13) Am Samstag den 04.03.2017 waren unsere Jung-Wölfe zu Gast beim HV Miehlen in Nasstätten. Nach der letzten Heimspiel-Niederlage gegen die Jungs aus Andernach zeigten die Wölfe, dass sie ihren Kampfgeist nicht verloren hatten und auch ein anfänglicher Rückstand konnte durch eine geschlossene und willensstarke Teamleistung bis zum…

40iger Hürde geknackt !

Jungwölfe – Horchheim 44:21 Tore Am Samstag den 28.01.17 spielten unsere Jungwölfe der mC Zuhause gegen den TuS Horchheim und schafften es erstmalig in dieser Saison über 40 Tore zu werfen. Bereits nach den ersten Spielminuten zeigten die Jungwölfe, dass sie diese Begegnung deutlicher dominieren wollten als im Hinspiel (25:26). Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle und…

mC-Jugend: So. 11.12.2016: Spitzenspiel in der Bezirksklasse!

mC: Jungwölfe gewinnen mit 28:32 Toren gegen Bendorf/Vallendar und gehen somit ungeschlagen in die Weihnachtspause… Am 11.12.16 bestritten unsere Jungwölfe ihr letztes Spiel für dieses Jahr beim Tabellenzweiten der JSG Bendorf/Vallendar II. Nach einer 3:0 Führung des Gastgebers drehten die Jungwölfe das Spiel und man ging mit einer verdienten 10:16 Führung in die Halbzeitpause. In…

Große Ehre für Handballtalent der Sportfreunde Puderbach

Niklas Waldgenbach erhält Einladung zur Deutschen Meisterschaft der Landesverbände in Berlin Über 3 Jahre wurden die Talente des Jahrgangs 2000 der drei Regionalverbände Rheinhessen, Pfalz und Rheinland durch wöchentliche Trainingseinheiten im Regionalverband und monatliche Trainingswochenenden im Stützpunkt Hassloch (Landesverband) gesichtet und technisch wie taktisch auf dieses Highlight vorbereitet. Bei dieser Endrunde als „Deutsche Meisterschaft der…

mC bleibt weiterhin ungeschlagen …

Am Samstag den 12.11.16 spielten die Jung-Wölfe gegen den Tabellenvierten AV Miehlen. Nachdem das Luxusproblem des Kaders geklärt war und Paul Müller freiwillig auf seinen Einsatz verzichtete und nur zur moralischen Unterstützung auf der Bank saß, konnte das Spiel beginnen. Nach einem schnellen Tor in der 1. Minute des Gegners zeigten die Wölfe wer der…