vs

Zusammenfassung

Sonntagnachmittag!!
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sichert sich das Damen Team die nächsten zwei Punkte!! Es war so wie wir es erwartet hatten, die HSG Sinzig/Remagen/Ahrweiler leistete enorme Gegenwehr. Da wir in der Anfangsphase im Abwehrbereich bedingt durch einige Umstellungen etwas Abstimmungsprobleme hatten, konnten sie hier immer wieder über ihre Kreisläuferin zu Torerfolgen kommen. Hinzu kam das wir im Angriff noch ein paar gute Möglichkeiten nicht nutzen konnten, so dass die ersten 20 Minuten recht ausgeglichen verliefen. Mit zunehmender Spieldauer kam aber auch die Sicherheit in der Abwehr, somit konnten wir auch mehr und mehr Bälle abfangen und damit verbunden schnelle Angriffe mit Tempo in Tore umsetzen, so, dass wir uns leicht absetzen konnten. Nach der Halbzeit verpassten wir es, das Spiel frühzeitig für uns zu entscheiden, so, dass wir bis zur 43.Minute brauchten. Jetzt war unsere beste Zeit, über die Abwehr in Zusammenspiel mit unserer Torfrau konnten wir das Spiel in unsere Richtung gestalten. Auch die Abläufe im Angriff waren gut und brachten die Tore immer zum richtigen Zeitpunkt, so, dass wir hinten heraus das Spiel nun sicherer gestalteten konnten. Letztendlich stand ein verdienter Sieg mit 26 – 20 (14 – 9) für uns zu Buche!
Alles in allem war das eine ordentliche Leistung meiner Mannschaft, sicherlich noch mit bisschen Luft nach oben, aber letztendlich wollten wir nur die zwei Punkte und die haben wir mitgenommen!! Also Ziel erreicht!

J.M.Frohnert ( Trainer )

 

 

Ergebnisse

MannschaftHalbzeitTore
HSG Sinzig/Remagen/Ahrweiler1120
D-Wölfe1426

+++ Vorbericht +++ Am Sonntag um 15.00 Uhr steht die nächste Aufgabe in Sinzig für uns an .Würde man hier nur auf die Tabelle schauen , wären die Vorzeichen ganz klar , jeder glaubt das wäre eine klare Angelegenheit , ich sehe das nicht so , ich habe Sinzig mir im Vorfeld bereits angeschaut , das ist eine Mannschaft die von den Punkten schlechter steht als sie in Wirklichkeit ist .Sie besitzen zwei sehr gute Rückraum Spielerinnen , da müssen wir verdammt aufpassen !!!Es wäre fatal Sie zu unterschätzen , allerdings hat meine Mannschaft bis heute sich immer wieder auf den Punkt konzentriert. Ich glaube wir müssen hier ähnlich Spielen, wie in Arzheim und auch versuchen das Tempo hoch zuhalten , ich glaube das, dass der Schlüssel sein könnte. Alle Punkte die uns in den letzten Wochen stark gemacht haben wie Wille , Leidenschaft  und Teamgeist sind an diesem Tag wieder gefordert. Wir wollen diese 2 Punkte mit nach Hause nehmen , um im Schlussspurt die beste Ausgangslage zu haben. Den jeder der auf die Tabelle schaut sieht ja das es total eng ist und wir haben nicht fast 5 Monate gearbeitet , gekämpft , um irgendetwas leichtfertig wegzuschenken. Der Tabellenplatz des Gegners spielt für uns überhaupt keine Rolle , wir müssen vom Anpfiff an mit 100 % da sein , leider sind nicht alle Spielerinnen fit und die eine oder andere privat verhindert , so dass wir wieder einmal ein bisschen improvisieren müssen , aber das hat in den letzten Wochen ganz gut hin gehauen , von daher bin ich vorsichtig  optimistisch was den Ausgang des Spieles betrifft .Wir freuen uns natürlich auch wieder über die Unterstützung von Außen !!J.M.Frohnert ( Trainer )

Details

Datum Zeit Liga Saison
17. März 2019 15:00 Damen Kreisliga 2018/19